Sprungziele
Inhalt

Tour 1 - Norderteich Tour in Worten und Bildern

Norderteich-Tour
Norderteich-Tour
Unsere Tour nimmt am zentralen Marktplatz von Steinheim, in unmittelbarer Nähe zur St. Marien Kirche ihren Ausgangspunkt.
Pfarrkirche St. Marien Steinheim
Pfarrkirche St. Marien Steinheim

Über nördliche Nebenstraßen und den überregionalen Radweg R53 führt der Weg durch die nördliche Emmeraue in Richtung Wöbbel. Dort findet sich im Ortskern das Schloss Wöbbel, welches aber nur von außen besichtigt werden kann.

Das Schloß Wöbbel
Das Schloß Wöbbel

Über gut ausgebaute Feldwege parallel zur Niederung des Baches Napte gelangen wir durch Randgebiete von Billerbeck hindurch auf einen Rundweg um den als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Norderteich. Auf dem östlichen Weg entlang des Teichufers erschließt sich an mehreren Durchbrüchen der Wallhecke ein Panorama des Norderteiches.

In der Gaststätte „Entenkrug“ lassen sich verbrauchte Kalorien ergänzen während der Blick über das weitläufige Panorama von Teichfläche und ufernahen Röhrrichtbeständen schweift, die vielerlei Vertretern der heimischen Vogelwelt Unterschlupf bieten.

Die Gaststätte Entenkrug nördlich des Norderteiches
Die Gaststätte Entenkrug nördlich des Norderteiches

Entlang des nördlichen und westlichen Seeufers führt der Weg rund um das Feuchtgebiet um dann auf die nach Vahlhausen führende Steinheimer Strasse zu münden. Nach kurzer Strecke auf der Landstrasse biegt ein Wirtschaftsweg in die von Feldern und Weiden geprägte Niederung zwischen Billerbeck und Bellenberg ab, die uns schließlich nach Ottenhausen führt. Kurz vor der Einfahrt in den Ort hat man auf der linken Seite des Weges Aussicht auf die sog. Mergelgrube, die bis in die Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts der Gewinnung von mineralischen Dünger zur Ausbringung auf den Feldern diente.

Weiter geht es durch die nördliche Peripherie von Ottenhausen, einem Dorf, das Standort eines überregional bekannten Erdbeeranbaubetriebes ist und im Rahmen eines Modellprojektes des Landes NRW als „Ökologisches Dorf der Zukunft“ eine intensive Dorferneuerung unter ökologischen Aspekten erfuhr. Im Zuge der Weltausstellung zur Jahrtausendwende nahm Ottenhausen als eines von bundesweit zwölf Modelldörfern im Projekt „EXPO Dorf 2000“ an der zukunftsorientierten Gestaltung ländlichen Lebensraumes teil. Im Zentrum findet sich das Cafe Bauernburg, welches zum Verweilen einlädt.

Entlang der Niederung, durch die der Bach Teichwasser fließt, gelangen wir in das Randgebiet der Stadt Steinheim. Wir folgen dem Verlauf des Baches unter der Kuckucksbrücke hindurch. Am Ende des Teichwegs liegt zu unserer Rechten der von vielen Bäumen bestandene ehemalige Jüdische Friedhof, der ein eindrucksvolles Zeitdokument darstellt.

Der Jüdische Friedhof
Der Jüdische Friedhof

Über die Vinsebecker Strasse fahren wir zurück zum Marktplatz, dem Ausgangspunkt unserer Tour.

Download Angebote:

Routenverlauf in Google Earth: Sonstiges Medium: Tour 1 - NorderteichTour 1 - Norderteich Tour

Route für GPS-Navigationsgeräte: Tour 1 Norderteich