Sprungziele
Inhalt
Datum: 07.06.2021

Rathaus - Zutrittsbeschränkungen werden aufgehoben

Die verfügten Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie waren notwendig und sie haben gegriffen. Der 7-Tage-Inzidenz im Kreis Höxter liegt nun stabil unter 50. Damit verbunden sind weitere Lockerungen im öffentlichen Leben. Der Situation angepasst, werden nun auch die Zutrittsregelungen für den Besuch des Rathauses gelockert.

Das Wappen der Stadt Steinheim besteht aus einer roten Stadtmauer mit Zinnen und einem gelben Tor. Weiterhin sind drei Türme abgebildet, wobei der mittlere größer als die beiden äußeren Türme ist. Die kleineren Türme haben ein Fenster, der größere Turm drei Fenster.Ab dem 14. Juni 2021 gilt im Einzelnen:

  • Die Rathaustüren sind während der Besuchszeiten geöffnet
  • Termine für Serviceleistungen im Bürgerbüro und im Sozialamt sind nicht mehr zwingend erforderlich, aber auf Wunsch möglich

Hinweis: Für Wartebereiche gilt eine Begrenzung auf zwei Personen. Wird diese Zahl überschritten, sind Besucher gebeten, im Außenbereich zu warten. Herzlichen Dank für Verständnis.

Um Wege durch das Rathaus möglichst kurz zu halten, wählen Besucher bitte den direkten Eingang zu dem gewünschten Fachbereich/Ansprechpartner*in. Liegen diese Informationen nicht vor, bitte im Bürgerbüro, Eingang A (Kirchplatz), erfragen.

Es gilt weiterhin die Verpflichtung, im Gebäude eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Besucher nutzen bitte weiterhin die Desinfektionsmittelspender in den Eingangsbereichen.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, sich mit der Luca-App anzumelden. Hierzu sind an den Eingangstüren Schilder mit dem entsprechendem QR-Code aufgestellt werden.

Dies ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität, verbunden mit der Hoffnung, dass die Infektionszahlen nicht erneut signifikant steigen.

Die Stadtverwaltung dankt ihrer Bürgerschaft für Verständnis, Akzeptanz und Kooperation in den zurückliegenden Ausnahmezeiten.