Hilfsnavigation

Logo Stadt Steinheim Westfalen - Zur Startseite
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Bürgermeister in Steinheim bis 1969

Bürgermeister des Amtes Steinheim

Das Amt Steinheim wurde 1936 gegründet und bestand aus den selbständigen Gemeinden Bergheim, Hagedorn, Ottenhausen, Rolfzen, Sandebeck, Vinsebeck und der Stadt Steinheim.

1936 bis 1945   Heinrich Busse

1946 bis 1951   Anton Hannibal

1951 bis 1952   Wilhelm Günther

1952 bis 1954   Anton Kleine

1954 bis 1961   Josef Döhre

1961 bis 1965   Albert Lücking

1965 bis 1969   Heinz Dütting

Bürgermeister der Stadt Steinheim

1800   Conrad Nöltker / Conrad Fiene

1801   Conrad Fine / Conrad Nöltker

1802   Conrad Nöltker / Johann Wilhelm Löddige

1803   Johann Wilhelm Löddige / Conrad Reineke

1804 bis 1808 Johann Wilhelm Lödige

1808 bis 1810   Werner Kleinschmidt (Canton de Maire)

1810 bis 1813   Franz Joseph Vahle (Maire)

1813 bis 1830   Franz Joseph Vahle

1830 bis 1861   Philipp Vahle

1861 bis 1885   Clemens Wichmann

1885 bis 1916   Ludwig Rohden

1916 bis 1920   August Schürrholz

1922 bis 1935   Alois Starp

1935 bis 1945   Heinrich Busse

1945 bis 1945   Alois Starp

1946 bis 1946   Karl Poiesz

1946 bis 1949 Johannes Rüsenberg

1949 bis 1952   Anton Hannibal

1952 bis 1956   Heinrich Lange

1956 bis 1956   Josef Finkeldei

1956 bis 1969   Josef Krüger

Bis 1803 gab es 2 Bürgermeister in Steinheim. Jedes Jahr am 03. Februar trafen sich alle wahlberechtigten Steinheimer und wählten für ein Jahr den "regierenden Bürgermeister". Weiterhin gab es einen "beisitzenden Bürgermeister". Durch Rescripte des Geheimen-Raths-Collegii zu Paderborn wurden die Bürgermeisterwahlen ab 1804 ausgesetzt, so dass Johann Wilhelm Löddige bis 1808  Bürgermeister in Steinheim blieb. Mit Gründung des Königtums Westphalen durch Napoleon wurden Canton de Maire als Ersatz für die Bürgermeister "angestellt". 1815 wurde die Provinz Westfalen als Teil des Königreiches Preußen gegründet und die Bürgermeister wurden von der königlichen Regierung angestellt. Erst 1837 erfolgte die erste (gültige) Bürgermeisterwahl in Steinheim.

Am Rande informiert

Kontakt

Carsten Torke
Bürgermeister
Marktstraße 2
32839 Steinheim

Telefon:  05233 21102
Fax:  05233 21197
c.torke@steinheim.de
Kontaktformular