Sprungziele
Inhalt
Datum: 19.06.2020

Grüße des Bürgermeisters

Das Foto zeigt ein Portrait des Bürgermeisters Carsten Torke im grauen Sakko und weißem Hemd mit rot weiß blau quer gestreifter Krawatte.Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Corona-Pandemie bestimmt seit Monaten unseren Alltag. Die verfügten Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie waren notwendig und sie haben gegriffen. Dies ist auch auf Ihr diszipliniertes, verantwortungsbewusstes Handeln und die sehr gute Kooperation mit Einzelhandel, Dienstleistung, Gastronomie und unseren Gewerbetreibenden zurückzuführen, dessen bin ich mir bewusst. Ihnen allen gilt mein herzlicher Dank! Mein Dank richtet sich auch an meine Belegschaft, die dieser neuen Herausforderung mit viel Erfahrung und hohem Einsatz begegnet ist und weiterhin begegnen wird – ab dem 29. Juni wieder bei geöffneten Rathaustüren!

Stufenweise werden die Einschränkungen gelockert. Glücklicherweise kam zu den Entlassungen der Abiturienten und der Abschlussklassen der Realschule gerade noch rechtzeitig die Entscheidung, dass zumindest die Eltern diesen wichtigen Moment mit ihren Kindern teilen dürfen. Dies hat mich besonders gefreut, denn auf viele andere Dinge mussten die Jugendlichen verzichten.

Für Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomie war und ist Corona von existenzieller Bedeutung. Nutzen Sie unsere Angebote in Steinheim, ob mit persönlichen Besuch, Bestell- oder Liefermöglichkeiten. Dieses Miteinander und Füreinander ist, was unsere Gemeinschaft in Steinheim ausmacht!

Viele alltäglichen Dinge des Lebens werden dieses Jahr anders gestaltet. Wir vermissen unsere Veranstaltungen in der Stadt und auf den Ortschaften, eigentlich wären wir zurzeit inmitten der Schützenfestsaison. Aber Verzichten bedeutet auch schätzen lernen. Der Blick wird anders, geschärft.

Wir werden durch diese Zeit kommen, ich freue mich auf eine Zeit nach „Corona“, bin mir aber bewusst, es wird anders sein, Einschränkungen müssen hingenommen werden.
Seien Sie gewiss, Politik und Verwaltung werden alles tun, um mit Ihnen gemeinsam unser Leben hier in Steinheim weiter lebens- und liebenswert zu erhalten.

Die Infektionszahlen sind auf einem Niveau, das stufenweise Lockerungen erlaubt und schon fast den Anschein von Normalität erweckt. Wir dürfen zuversichtlich sein, aber nicht übermütig werden.
Achtsamkeit ist oberstes Gebot.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, meinen Bürgerinnen und Bürgern, eine erholsame, entspannte Sommer- und Ferienzeit.

Herzlichst
Ihr
Carsten Torke