Hilfsnavigation

Logo Stadt Steinheim Westfalen - Zur Startseite

Seite übersetzen

17.04.2018

Steinheim auf dem Weg zur Fairtrade-Town: weitere Unterstützer gesucht

Nachdem der Rat der Stadt im Frühjahr 2017 beschlossen hat, dass Steinheim Fairtrade-Stadt werden soll läuft der Prozess auf Hochtouren. Die Auszeichnung „Fairtrade-Town“ wird zunächst für 2 Jahre vergeben und setzt die Erfüllung von verschiedenen Kriterien voraus.

fairtrade towns
fairtrade-towns_logo_WEB

So werden bei Veranstaltungen der Stadt in Präsentkörben bereits mindestens 2 fair gehandelte Produkte verwendet. Sofern eine Bewirtung stattfindet, werden ebenfalls mindestens 2 Produkte aus fairem Handel verwendet.

Nun ist lokales Engagement in Steinheim gefragt. Angesprochen sind insbesondere die lokale Gastronomie sowie der Steinheimer Einzelhandel. Auch hier kann schon mit 2 fair gehandelten Waren im Sortiment jeder Gewerbetreibende mitwirken und Teil der Kampagne werden. Die unterschiedlichen Firmen und Distributionswege für zahlreiche Branchen können hier>> gefunden werden.

Auch für Schulen und Vereine gibt es Möglichkeiten sich über Aktionen und Veranstaltungen für einen nachhaltigen Konsum einzusetzen.

Bei Interesse an einer Teilnahme, Informationen zum Bezug von fair gehandelten Produkten oder kreativen Ideen/Anregungen (aus allen Bereichen) wenden Sie sich gerne an die Mitglieder der Steuerungsgruppe oder den Klimaschutzmanager & Demographiebeauftragten der Stadt Steinheim.

Ansprechpartner:

Telefon:  05233 21-181
Fax:  05233 21-281
E-Mail:  a.rauer@steinheim.de
Raum: 
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Am Rande informiert