Hilfsnavigation

Logo Stadt Steinheim Westfalen - Zur Startseite

Seite übersetzen

30.01.2018

Betreten der Wälder bis 28.02.2018 verboten

Verbot Betreten des WaldesDa die vom Orkan „Friederike“ angerichteten Schäden größer sind, als nach erster Einschätzung zu erwarten war, bleiben die Wälder noch bis zum 28. Februar 2018 forstbehördlich gesperrt. Diese Sperrung gilt für alle Waldflächen und –wege – auch die befestigten Hauptwege und den Parkplatz im Steinheimer Holz.. Durch abgebrochene Äste in den Kronen und bereits gelockerte Bäume besteht weiterhin Lebensgefahr.

 

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW ist bereits mit Sicherungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten beschäftigt. Jedoch erschwert das milde und nasse Wetter diese Arbeiten erheblich, so dass es noch einige Zeit dauern wird, bis die Wälder wieder sicher begehbar sind.

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, Regionalforstamt Hochstift, hat deshalb auf Grundlage des § 52 Landesforstgesetz NRW in Verbindung mit dem § 27 (1) Ordnungsbehördengesetz NRW zur Gefahrenabwehr das Verbot, alle Wälder im Kreisgebiet Höxter zu betreten, bis zum 28.02.2018 verlängert.

Bitte halten Sie sich im eigenen Interesse an diese Sperrung. Das Wichtigste in dieser Situation ist es, dass keine weiteren Personenschäden entstehen.

 

Am Rande informiert