Hilfsnavigation

Logo Stadt Steinheim Westfalen - Zur Startseite

Seite übersetzen

Energetische Stadtsanierung

Die Stadt Steinheim ist als eine von sieben Pilotkommunen in Nordrhein-Westfalen in das KfW-Förderprogramm
"Energetische Stadtsanierung" aufgenommen worden.
Dadurch ist es möglich, dass die Stadt Steinheim mit den Stadtwerken Steinheim ein Konzept zur Senkung des Energieverbrauchs und der klimaschädlichen CO2-Emmissionen sowie zur Aufwertung des Immobilienbestands für Ihr Quartier aufstellt.

Lage des Quartiers

Das Quartier befindet sich zwischen der Billerbecker Straße, der Freiligrathstraße und der Wöbbeler Straße.
Übersichtsplan Quartierskonzept

Ziele des Konzeptes

Die Stadt Steinheim hat ein „Integriertes energetisches Quartierskonzept“ für die Weststadt erarbeiten lassen. Mit Hilfe des Konzepts beabsichtigt die Stadt Steinheim, den Energieverbrauch und die klimaschädlichen CO2-Emissionen in der Weststadt zu senken sowie Immobilieneigentümer beim Werterhalt und der Sanierung Ihrer Gebäude zu unterstützen.

Im Mittelpunkt des „Integrierten energetischen Quartierskonzepts“ stehen die folgenden Aspekte:

  • Energetische Situation des Quartiers
  • Maßnahmenvorschläge
    (Gebäudebestand, Nahwärmeversorgung, Mobilität, Öffentlichkeitsarbeit)
  • Förderprogramme für Immobilieneigentümen
  • Weiteres Vorgehen
Am Rande informiert

Kontakt

Frau T. Meier
Fachbereich Planen + Bauen
Stv. Fachbereichsleiterin
Rathaus
Marktstraße 2
32839 Steinheim

Telefon:  05233 21-171
Fax:  05233 21-271
t.meier@steinheim.de
Raum:  205
Kontaktformular
Beverungen Steinheimer Stadtwerke GmbH
Industriestraße 3
32839 Steinheim

Telefon:  05233 94920
Fax:  05233 949220
info@beste-stadtwerke.de
www.beste-stadtwerke.de
Kontaktformular
DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungs- gesellschaft mbH & Co. KG
Andre Wagner
Stadtumbaumanager der Stadt Steinheim


Telefon:  0521 584864-22
andre.wagner@dsk-gmbh.de
Kontaktformular