Sprungziele
Inhalt
Datum: 25.03.2021

Fünf Windenergieanlagen im Steinheimer Becken genehmigt

Das Foto zeigt ein Portrait des Bürgermeisters Carsten Torke im grauen Sakko und weißem Hemd mit rot weiß blau quer gestreifter Krawatte.
Bürgermeister Carsten Torke

Liebe Mitbürger*innen,

nach fast 7 Jahren, in denen sich verschiedenste Projektentwickler um den Bau von Windenergieanlagen im „Steinheimer Becken“ bemüht haben, sind gestern 5 Windenergieanlagen durch den Kreis Höxter genehmigt worden.

Gerade in den letzten 3 Jahren hat die Rechtsprechung von Verwaltungsgerichten bis hin zum Bundesverwaltungsgericht unser kommunales Handeln stark eingeschränkt.

Was haben wir dennoch erreicht?

Es sind „nur“ noch 5 Anlagen mit Abständen von 1.200 m bis 1.500 m zur Wohnbebauung unserer Ortschaften und der Stadt.

Am Thema Energieversorgung und Nachhaltigkeit, der Verantwortung unserer Kinder und Kindeskinder gegenüber, kommen wir nicht vorbei.

Dieser Windpark wird bereits alle noch zu treffenden politischen Entscheidungen bezüglich Abstände auf Landesebene erfüllen.

Ich danke den politischen Entscheidungsträgern im Rat der Stadt Steinheim für den fairen und kollegialen Umgang zum Thema, meiner Verwaltung und dem Kreisverwaltung Höxter für die fachliche Unterstützung.

Die amtlichen Bekanntmachungen und die Veröffentlichung der Genehmigung »Windpark Steinheimer Becken« können hier beim Kreis Höxter abgerufen werden>>

Ihr
Carsten Torke
Bürgermeister