Sprungziele
Inhalt
Datum: 06.07.2021

Klimafreundlich mobil - dienstlich und privat

Der Bauhof hat sein erstes vollelektrisch angetriebenes Dienstfahrzeug erhalten und die Mitarbeiter*innen werden beim Kauf neuer Fahrräder unterstützt.

Steinheim ist seit 2020 bilanzierte Gemeinwohlökonomie-Kommune. Die Bilanz ist eine Ist-Aufnahme und zugleich Potentialanalyse. „Luft nach oben“ war im Bereich der Nahmobilität deutlich geworden.

Das Foto zeigt zwei Mitarbeiter der Stadt Steinheim mit ihren neuen Fahrrädern mit dem Inhaber des Fahrradgeschäftes Pedalo in Steinheim. Herr Torke und Herr Hillen von der Stadt Steinheim freuen sich, dass Dienstradleasing nun anbieten zu können.
Die ersten Beschäftigten haben nun das Angebot für ein Dienstradleasing wahrgenommen. v.r.n.l.: Frau Ischen, Herr Basel (Pedalo), Herr Kleine, Herr Torke, Herr Hillen

Hier hat die Verwaltung nachgelegt und bietet ihren 120 Beschäftigten seit dem 01.06.2021 das Dienstrad-Leasing an. Partner ist die Jobrad GmbH, mit der die Stadtverwaltung und die jeweiligen Händler Verträge abschließen. Im ersten Monat haben sich bereits acht Arbeitnehmer*innen auf Basis einer Entgeltumwandlung ein E-Bike zugelegt und legen künftig viele Wege – ob privat oder dienstlich – klimafreundlich zurück. Mit Pedalo und Rebell-Bikes sind in Steinheim gleich zwei Fachhändler vor Ort, die dieses tolle Angebot ermöglichen.

Bürgermeister Carsten Torke und Bauhofleiter Herr Kleine freuen sich über einen dunkelgrauen voll elektrisch angetriebenen Renault Kangoo Kastenwagen.
Bürgermeister Carsten Torke freut sich, Herrn Ch. Kleine als Leiter des Bauhofes das erste elektrischangetriebene Fahrzeug überreichen zu können.

Ein abgängiges Fahrzeug aus dem Bauhof-Fuhrpark ist durch einen elektrisch angetriebenen Dienstwagen ersetzt worden. Bürgermeister Torke, Bauhofleiter Herr Kleine und Herr Hillen, Zentrale Dienste, freuen sich über diesen weiteren Schritt zu mehr Nachhaltigkeit in der Nahmobilität. Die Anschaffung wurde gefördert vom Land NRW.